Ayurveda: Eine dreiteilige Serie

Diese Serie beschäftigt sich mit dem Ayurveda. Los geht es in diesem Teil mit den Grundlagen.

Was bedeutet das Wort Ayurveda?

Ayurveda bedeutet “Wissen des Lebens” und befasst sich mit verschiedenen Bereichen. Zum einen geht es um die Prävention von Krankheiten, zum anderen darum bestehende Krankheiten, z.B. mit der richtigen Ernährung, wieder zu heilen. Dabei wird der Mensch immer in seiner Gesamtheit betrachtet und nicht nur das Krankheitsbild oder die Symptome allein. Hier werden nicht die Symptome behandelt, sondern nach dem Grund der Beschwerden gesucht. Sind diese gefunden, wird alles daran gesetzt, den Menschen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.  Auch in der klassischen Schulmedizin werden ayurvedische Therapien/Anwendungen als Unterstützung hinzugezogen, um den Menschen optimal zu behandeln.

Die Doshas: Vata, Kapha und Pitta

Vata verkörpert die Eigenschaften der Luft, ist leicht, klar, trocken und kalt. Gleichzeitig ist Vata die Energie der Bewegung und steuert die physiologischen und psychologischen Vorgänge im Körper, z.B. die Atmung und den Herzschlag.

Kapha besteht aus den Elementen Wasser und Erde, ist die Energie der Struktur und verleiht Kraft, Stabilität sowie Stärke. Beschrieben wird Kapha als langsam, ölig, schwer, feucht, kühl, weich, sanft, süß, zähflüssig und statisch. Das Aussehen des Menschen wird durch Kapha geprägt. Zudem fördert Kapha das Immunsystem und die Wundheilung und befeuchtet die Haut.

Pitta besitzt die Eigenschaft des Feuers und wird als heiß, ölig, leicht, scharf, stechend, flüssig und sauer beschrieben. Zu den Aufgaben von Pitta gehören etwa die Nahrungsaufnahme, deren Verwertung und die Verdauung. Dadurch werden der Appetit und die Körpertemperatur geregelt. Aber auch die Aufnahme und Verarbeitung von Eindrücken fallen in den Aufgabenbereich von Kapha.

Die drei Doshas und der Stoffwechsel

Die drei Doshas sorgen dafür, dass genug Energie in Form von Nahrung aufgenommen wird, diese komplett vom Körper verwertet wird (ohne Nährstoffverluste) und die Abfallstoffe komplett ausgeschieden werden ohne sich im Körper anzulagern (Schlacke). Sie sind ebenfalls dafür zuständig, im Zuge des Stoffwechsels neues Körpergewebe aufzubauen.

Yoga ist unglaublich spannend und umfassend. Gerne weise ich Sie tiefer in die Materie ein. Im Kurs oder Personal Yoga bin ich für Sie da. Ein Probetraining gibt es hier.

The following two tabs change content below.
Mein Name ist Claudia Jehmlich, Sie sehen mich rechts auf dem Profilbild und ich bin Ihre Yoga-Lehrerin bei Octofit. Täglich gebe ich Kurse für mehr Beweglichkeit, Stabilität und mentale Stärke. Eine individuelle Beratung oder einen Probekurs können Sie bequem hier vereinbaren. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Neueste Artikel von Claudia (alle ansehen)